Kurzbericht zur VFSP der LAG NORD um Amelinghausen.

 

Nach Corona-bedingten Ausfällen und Verschiebungen hatte die Landesarbeitsgruppe NORD im VJT zu einer Verbandsfährtenschuhprüfung am 10.10.2021 um Amelinghausen geladen. Gemeldet waren drei Gespanne, davon zwei erschienen. In dem wildreichen Revier des Landesforstamt Oerrel, Revier Wulfsode wurde die VFSP bei herrlichem Herbstwetter unter 2G-Kriterien abgehalten. Ein Gespann – Stefan Meier mit Erdmann von der Südhöhe (genannt Moritz) – kam erfolgreich zum Stück und bestand die Prüfung mit einem II. Preis.

Unser besonderer Dank gilt der Prüfungsleiterin, Annette Jöhnk, für die umfangreiche Vorbereitung und Organisation der Prüfung, den Verbandsrichtern, den Jagdausübungsberechtigten für die Bereitstellung des Reviers und dem Ehepaar Pook/Meier für die großzügige “Freiluft-Bewirtung” auf ihrem Anwesen.

H.-Heinrich Matthies


Das erfolgreiche Gespann mit Verbandsrichtern und Prüfungsteilnehmern

Neuerscheinung auf dem Dackel-Büchermarkt - Ein Dackel geht immer!

Mit einem humorvollen Augenzwinkern beschreibt der Autor die ersten gemeinsamen Lebensabschnitte in Episoden, wie man zu einem maßgeschneiderten Vierbeiner gelangt und mit diesem ein neues Leben beginnt. Das befellte Familienmitglied entpuppt sich als der bislang unbemerkt fehlende Mosaikstein im turbulenten Familiendasein.
Schon erraten? Es handelt sich dabei nicht um irgendeinen Hund, sondern einen unternehmungslustigen sowie vielseitigen Dackel mit dem Namen Fritz.
Die abwechslungsreichen Erfahrungen, umrahmt von Dackelei-Illustrationen des Wildtiermalers UP Schwarz, bieten dem Dackelfreund im Werden eine kurzweilige Vorbereitung auf das Zukünftige. Dem Besitzer des kurzbeinigen „Kultobjektes“ bestätigt es, die einzig richtige Entscheidung getroffen zu haben. Dackelfreunde bitte beachten: Dackelgeschichten muss man nicht lesen, man kann sie sich auch vorlesen lassen. Man sollte sie nur nicht verpassen!

LAG Nord lädt bei Kaiserwetter ins Schwarzwildgatter Hermannsburg (September 2020)

 

Nachdem die Schar der Teckel-Begeisterten den mit roten Holzwildschweinschildern ausgewiesenen Anfahrtsweg gemeistert hatten, verlief der weitere Tag im Saugatter in Hermannsburg/Hetendorf ebenso reibungslos. Durch die engagierte Organisation und eine höchst professionelle Betreuung des Gatterteams liefen Prüflinge und Führer zu Höchstformen auf.

12 gemeldete Hunde erschienen, 12 Hunde nahmen teil. 7 Teckel waren für das LZ SauG gemeldet, 6 bestanden. Die zuversichtlichen Blicke des vierköpfigen Verbandsrichterteams bestätigten die überzeugenden Leistungen.

 

Im nahegelegenen Bonstorf fand der Tag auf dem idyllisch gelegenen örtlichen Grillplatz ein angemessenes Ende. Die durch Stefan Meier gestifteten Wildbratwürste und höchstpersönlich vom LAG Nord Vorsitzenden zubereiteten Leckerbissen, boten die perfekte Grundlage für einen ungezwungenen Erfahrungsaustausch über das Lieblingsthema Teckel. POM

Messe Pferd und Jagd in Hannover 2019

 

Mit wechselnder Standbesetzung konnten auch in diesem Jahr die

vielen Fragen von interessierten Teckel-Freunden beantwortet werden.

Die teilnehmenden Vierbeiner brachten dabei so manchen Messebesucher

zu einem Kniefall. Auch der liebevoll gestaltete Teckel-Kalender fand wieder

dankbare Abnehmer. Rundherum eine erfolgreiche Veranstaltung. POM

 

Eignungsprüfung VJT LAG NORD am 28.09.2019

Auch in diesem Jahr richtete die LAG NORD unter bewährter Leitung der Obfrau für Jagdgebrauch, Annette Jöhnk, eine Eignungsprüfung im Revier WANKENDORF am 28.09.2019 aus. Gemeldet waren drei Teckel, erschienen zwei. Unter den kritischen Augen des Richterobmanns Gert Beirow und der Richter Marco Neupert und Annette Jöhnk konnten Erdmann von der Südhöhe und Xam von den Königstannen mit ihrem Führer Stefan Meier jeweils einen II. Preis erreichen. Ein besonderer Dank geht an die Prüfungsleiterin, die Verbandsrichter und an Marius Plinke, der wieder einmal sein Revier für die Prüfung zur Verfügung stellte und für die logisitische Unterstützung und das leibliche wohl sorgte.

Heinrich Matthies

LAG Nord auf der Pferd & Jagd 2018 in Hannover

 

Über 102.000 Besucher hatten auf der viertägigen Messe die Möglichkeit den Stand der LAG Nord zu besuchen. Eine Vielzahl von Gesprächen zeigte das große Interesse an den Jagdteckeln.

Die LAG Nord hatte dabei engagierte Unterstützung durch den 1. Vorsitzenden des Vereins für Jagd-Teckel e.V, Karl-Eckhard Lüdemann sowie Frau Prof.Dr. Weinreich. POM

Eignungsprüfung in Wankendorf - Schleswig Holstein

 

Am 29. September 2018 richtete die Landesarbeitsgruppe NORD im VJT ihre diesjährige Eignungsprüfung (EP) in Wankendorf/SH aus. Gemeldet waren 4 Jagdteckel, von denen 3 die Prüfung bestanden (2x III. Preis, 1x I. Preis). Ein Teckel fand auf der Übernacht-Fährtenschuhfährte leider nicht zum Stück. Suchensieger wurde DISTEL von der Südhöhe.

Neben den Teckelführern waren zahlreiche Gäste erschienen, die sich entweder einen persönlichen Eindruck vom Ablauf einer EP verschaffen wollten oder die Gelegenheit nutzten, um sich über Jagd und das Abführen der Teckel auszutauschen. Bei bestem Wetter ein rundum gelungener Prüfungstag, der im Revier bei gegrillten Wildwürstchen in gemütlicher Runde endete.

Ein besonderer Dank gilt dem Organisationsteam rund um die Obfrau für das Jagdgebrauchshundwesen und Prüfungsleiterin, Frau Annette Jöhnk, den Verbandsrichtern Gert Beirow und Marco Neupert sowie Marius Plinke, der das Suchenrevier zur Verfügung stellte und die Logistik gewährleistete.

Heinrich Matthies

 


FSB Oerrel

 

 

Sommerfest in Breitenhees

 

Am 19. 8..2017 fand unser Sommerfest in Breitenhees statt.

Um 10:00 ging es für Interessierte in der Saatgut-Beratungs-Stelle FSB in Oerrel mit einer Führung durch Ulrike Witte-Spohr los.

Saatgutgewinnung und-aufbereitung für unsere Wälder von morgen.

Ab 14:30 erklärte uns Frau Dr. Bettina Teutenberg-Riedel....Tierärztin,Jägerin und Hundeausbilderin humorig unter Mitarbeit ihrer Brandlbrackenhündin Aila Erste Hilfe beim Jagdhund im Wald.

Unter Zuhilfenahme von Schal, Kugelschreiber,Schnürsenckel und anderen Gegenständen die man bei der Jagd dabei hat.

Gegen 18:00 ging es hinaus ins Revier zum gemeinschaftlichen Ansitz wo leider trotz Anblick nichts erlegt werden konnte.

Den Abend rundete gemeinschaftliches Grillen und Klönschnack den Abend ab.

Ulrike Witte-Spohr

Ein Dank an Christa Gutsmann


Nach unzähligen Jahren als sehr engagierte erste Vorsitzende der LAG Nord, tritt Christa Gutsmann in die "zweite" Reihe und bleibt somit der Arbeitsgruppe mit Rat und Tat erhalten. Den neuen Vorsitz übernimmt Heinrich Matthies (Undeloh 17.02.17)

Frau Doktor bei der Arbeit mit "begeistertem" Hund

 

 

 

 

 

EP am 29.10.2016 in Breitenhees

gemeldet 4 Hunde

erschienen 3 Hunde

bestanden 3 Hunde

 

Charly vom Bannenbrücker Forst

B.+F. Robert Haupt

 

Chaja von der Südhöhe

B.+F. Marius Plinke

 

Ulan vom Eiskellerberg

B.+F. Annette Jöhnk